Kontakt
Gemeinschaftspraxis - Dr. Michael Mirsberger MOM
und Dr. Christian Beckmann

Aktuelles aus der Praxis
und der Zahnmedizin
weiter

Sie sind zum ersten
Mal hier?
weiter

Alle Informationen
rund um
Ihre Termine
weiter

Zahnimplantate
- was Sie wissen sollten
weiter

Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlungen haben den langfristigen Zahnerhalt zum Ziel. Sie werden notwendig, wenn das Innere des Zahns entzündet ist, zum Beispiel bei einer tiefreichenden Karies oder – seltener – nach einem Zahnunfall.

Reinigung und bakteriendichte Auffüllung des Wurzelkanals

Damit die Entzündung abklingen kann, muss das erkrankte Gewebe entfernt und der Wurzelkanal bakteriendicht aufgefüllt werden. Die Wurzelkanäle werden mit maschinellen Instrumenten gereinigt und desinfiziert. Anschließend wird der Kanal mit einem gut verträglichen Material dicht aufgefüllt. Die präzise Auffüllung der Kanäle ist wichtig, damit sie bakteriendicht verschlossen sind und einer Folgeentzündung vorgebeugt wird. Zum Abschluss wird der Zahn mit einem Keramikinlay oder einer Kunststofffüllung versorgt.